Heidschnuckenweg – Abschnitt 2: Buchholz – Handeloh

Seit 2012 hat Niedersachsen einen neuen Qualitätswanderweg – den Heidschnuckenweg. Der Heidschnuckenweg, mit einer Länge von 223 Kilometern mit 13 Etappen quer durch die Lüneburger Heide, kann in der Liga mit den größten und schönsten Wanderwegen Deutschlands mithalten. Er führt in Nord-Süd-Richtung durch die Lüneburger Heide vom Bahnhof Hamburg-Neugraben-Fischbek zum Schloss Celle in Celle. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderverband in die „Qualitätswege wanderbares Deutschland“ aufgenommen. Er wird vom Verein Naturparkregion Lüneburger Heide e.V. betreut.

Karte

Karte wird geladen - bitte warten...

Heidschnuckenweg – Abschnitt 2: Buchholz – Handeloh: 53.286564, 9.853363

Abschnitt 2: Buchholz – Handeloh (15km)

Die zweite Etappe des Heidschnuckenweges führt von Buchholz i.d. Nordheide direkt über den Brunsberg nach Handeloh über 15 km. Im Jahr 2014 wurde diese Etappe des Heidschnuckenweges bei der Publikumswahl des renommierten Wandermagazins zum „Deutschlands schönster Wanderweg“ gewählt.

Folgen Sie der Ausschilderung (H) vom Buchholzer Bahnhof, Rütgersstrasse, vorbei am Bahnhof Suerhop in die bekannte Höllenschlucht. Ein tief eingeschnittenes Trockental mit steil abfallenden Rändern und knorrigen alten Baumbestand. Auf schmalen, wurzeligen Wegen gelangen Sie auf den 129 Meter hohen Brunsberg. Bei schönem Wetter haben Sie einen grandiosen Aus- und Weitblick.

Weiter geht es auf sandigen Wegen durch die überschaubare Heidefläche hinab in die ruhigen Wälder der Nordheide. Nach ca. 1 Stunde steht der nächste „Gipfel“ an, der Pferdekopf im Büsenbachtal. Mit seinen stolzen 60 Metern bietet er einen herrlichen Ausblick in die Heidefläche im Büsenbachtal. Halten Sie inne und nehmen Sie Platz an einem der Picknickplätze.

Der letzte Abschnitt der Etappe führt durch die hügelige Heidelandschaft des Büsenbachtals sowie Mischwälder und endet am Bahnhof Handeloh.

Auf dieser Etappe gibt es keine direkt am Weg liegende Einkehrmöglichkeiten! Wir bitten Sie daher Ihren Rucksack mit genügend Lunchpaketen und Trinkflaschen auszustatten!
Im Büsenbachtal bei Handeloh gibt es das Café-Restaurant „Der Schafstall“, das ca. 800 Meter vom Weg entfernt liegt.

Anreise

Der Einstieg zum Heidschnuckenweg in Buchholz i.d. Nordheide ist am Bahnhof von Buchholz i.d. Nordheide. Rütgersstraße
Koordinaten: N53.323543 E9.873937 GPS Daten

Bei dieser Etappe können Sie auf 2 Haltepunkte der Heidebahn Erixx zurückgreifen. Für Wanderer, die im Büsenbachtal Ihre Tour mit einem Besuch im Cafe im Schafstall beenden wollen, steht die Haltestelle im Büsenbachtal zur Verfügung.
Wer die Tour bis zu Ende wandert, der nutzt den Zustieg am Bahnhof Handeloh.

Die Heidebahn Erixx (RB 38) verkehrt im Stundentakt zwischen Handeloh, Büsenbachtal und Buchholz. Ein direkter Anschluß an den Metronom nach Hamburg sowie Bremen ist möglich.

Informationen zu den weiteren Etappen

Informationen zu den weiteren Etappen finden Sie beim Klick auf den entsprechenden Abschnitt.

Informieren Sie sich auf www.heidschnuckenweg.de

heidschnuckenweg_logo
© Lüneburger Heide GmbH