Rad-Tour Heide-Haake


Icon R1 mit Fahrrad als Symbol für WegweisungLandschaftlich reizvolle, aber anspruchsvolle Halbtagestour für Genussradler durch Wälder, Felder und Heidelandschaften


Das muss ich meinen Freunden zeigen...

Blick über die Heidefläche mit einem Weg

Karte mit Angeboten entlang der Strecke

Länge

28 Kilometer

Charakter

Landschaftlich reizvolle, aber anspruchsvolle Halbtagestour für Genussradler durch Wälder, Felder und Heidelandschaften

Streckenverlauf

S-Neugraben – Hausbruch – Haake/Emme – Eißendorfer Forst – Sottorf – Alvesen – Fischbek – S-Neugraben

Wegequalität

Hochwertige Route auf überwiegend gut befahrbaren Wirtschaftswegen mit gelegentlichen Steigungen

Wegweisung

Tour ist vollständig beschildert

Bahn und Bus

Bahn: S-Neugraben; Regionalpark-Shuttle: S-Neugraben, S-Neuwiedenthal, Hausbruch/Schanzengrund, Sottorf/Spritzenhaus, Vahrendorf/Wildpark Schwarze Berge

Beschreibung

Mit Heide, Moor, Wald und Feldfluren erleben Sie auf der Heide-Haake-Tour unterschiedlichste Kontraste. Gewaltige Gletscher aus dem hohen Norden formten vor mehreren tausend Jahren die hügelige Landschaft. Das Zusammenspiel von landschaftlicher Attraktivität und Abwechslung einerseits, sowie das ausgeprägte Relief und der teilweise anspruchsvolle Verlauf anderseits machen den besonderen Reiz dieser Route aus. Werden in dem bergigen Waldgebiet Haake/Emme noch sportliche Ansprüche gestellt, so belohnen die traumhaften Ausblicke in Flur und Heide sowie versteckte Kleinode für die vorherigen Anstrengungen.

Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:


Wildpark Schwarze Berge

Zwei braune Bären spielen im Wasser

„Das tierische Ausflugsziel im Süden Hamburgs!“ In dem 50 ha großen, idyllischen Park erwarten Sie über 1.000 Tiere.


Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide

Schönes altes Fachwerkgebäude mit Reetdach und geöffnetem Dielentor

Gehen Sie auf eine Erlebnisreise durch die Tier- und Pflanzenwelt der Heide!


Archäologischer Wanderpfad Fischbeker Heide

Rekonstruierter Baumsarg aus einem bronzezeitlichen Grabhügel

Auf diesem Wanderpfad können Sie die Jahrtausende Schritt für Schritt durchlaufen.


Freilichtmuseum am Kiekeberg

Haupthaus und Eingangsbereich des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird die Geschichte der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch lebendig.


Speis und Trank entlang der Strecke:


Wildpark-Restaurant

Der Haupteingang zwischen rosa blühenden Bäumen und vielen grünen Büschen

Im Wildpark-Restaurant mit Blick ins Grüne erwartet Sie deutsche Küche mit wildem Akzent und liegt direkt an der Strecke Am Wildpark


Cordes Hotel & Restaurant

Großes weißes Haus mit rotem Dach in ruhiger Lage und Heidschnucken davor auf einer Wiese

Das Hotel-Restaurant Cordes überzeugt durch sein wohliges Ambiente und liegt direkt an der Strecke an der Sottorfer Dorfstraße


Downloads

PDF Download

PDF Symbol: Öffnet das PDF-Dokument in einem neuen Fenster

Routenbeschreibung Rad-Tour 1: Heide-Haake

GPX Download

GPX Symbol: Läd GPX-Daten herunter

GPS-Daten für Ihr Navigationsgerät