Aktuelles

Ferienkurse im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Filzen, flechten, weben, werken! - Ein großes Angebot an Ferienkursen bietet das Freilichtmuseum am...

Ferienprogramm des Wildparks Schwarze Berge

Die Sommerferien haben begonnen – insbesondere die Schulkinder freuen sich nun über sechs Wochen...

Wegschäden in Haake, Emme sowie Fischbeker- u. Neugrabener Heide

Der starke Regen am 9. Juli 2014 hat in Harburgs Wäldern und im Naturschutzgebiet Fischbeker- und...

Sommerspaß am Kiekeberg

Sechs Wochen Ferienprogramm im Freilichtmuseum Vom 22. Juli bis zum 31. August findet im...

NABUCCO - Sommer Klassik Open Air 2014

Die Festspieloper Prag präsentiert:Nabucco von Giuseppe Verdi Giuseppe Verdis weltberühmter...





 

Kostenfreier Regionalpark-Shuttle ist am 5. Juli 2014 gestartet

 

Der kostenfreie Freizeitbus mit Fahrradanhänger ist am Samstag, den 5. Juli mit zwei Linien in seine bereits vierte Saison gestartet.



Shuttle-Linie 1 verkehrt von der S-Bahn-Station Neugraben über Neu Wulmstorf, Elstorf, Appel, Hollenstedt, Moisburg, Wenzendorf und Drestedt zum Bahnhof Buchholz. Neben dem Melkhus Ardestorf laden unter anderem die Restaurants „Ferien auf der Heid“ und „Appelbeck am See“ zum Verweilen ein. Auch die Moisburger Mühle lohnt einen Besuch. Frische Produkte vom Feld können auf dem Wennerstorfer Hof oder dem Hof Oelkers erworben werden.

Linie 2 erschließt die östliche Hälfte des Regionalparks. Von Buchholz aus geht es über Nenndorf, Vahrendorf und Ehestorf zurück nach Neugraben. Die Hauptattraktionen entlang der Strecke sind das Freilichtmuseum am Kiekeberg und der Wildpark Schwarze Berge.

Die Streckenführung des Regionalpark-Shuttle ist eng mit dem Freizeitroutennetz für Radfahrer, Mountainbiker, Wanderer und Nordic Walker im Regionalpark Rosengarten verknüpft. Über einen mitgeführten Busanhänger können bis zu 16 Fahrräder transportiert werden. Besucher können Ihre Ausflüge so ganz individuell nach Lust, Laune, Kondition und Wetter gestalten.



Für Ausflüge in den Naturpark Lüneburger Heide besteht in Buchholz und Sprötze Anschluss an den ebenfalls kostenlosen Heide-Shuttle. Zusammen mit den drei Ringlinien des Heide-Shuttle bildet der Regionalpark-Shuttle eines der größten Freizeitbussysteme Deutschlands.

Weitere Informationen zum Regionalpark-Shuttle einschließlich des Fahrplans finden Sie >>> hier

 

 


Regionalpark digital entdecken

Der Regionalpark Rosengarten möchte bislang verborgene Schätze in Natur und Landschaft stärker in den Blick rücken.

 

Zu diesem Zweck sollen zwei Rad- oder Wanderrouten mit insgesamt 15 Erlebnispunkten entwickelt werden. Die Routen werden als Programm bzw. App bereitgestellt. Mittels Smartphone oder Tablet-PC erhalten Besucher dann interessante Bild-, Text- und Toninformationen zu den einzelnen Erlebnispunkten. Für die Auswahl und die Entwicklung der Informationsbeiträge brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir suchen Punkte, zu denen wir kleine Geschichten erzählen können. Dies können beispielsweise Grenzsteine, besondere Pflanzenarten, Rückstände historischer Siedlungen, Kurioses und vieles mehr sein. Wer hat regionale Schätze zu melden.

 

Rückmeldung an Stefanie Zedler unter zedler(at)kontor21.de oder 040-306851-13.


Fit durch den Regionalpark Rosengarten - Gute Ideen gefragt!

 

Baumstämme, Bänke oder Treppen werden zum Fitnessgerät. Ganz nach dem Motto "Greensport - Bewegung immer und überall" hat die BARMER GEK ein Übungsprogramm entwickelt, dass sich an der frischen Luft z.B. beim Spaziergang oder auf einer Joggingstrecke ohne spezielle Ausrüstung umsetzen lässt. Dazu werden die Möglichkeiten der Umgebung genutzt. Auf einen Rundweg weisen QR-Codes den Sportler draufhin, dass er an bestimmten Stellen ein Video auf seinem Smartphone abrufen kann. In dem Video werden die übungen erklärt und gezeigt, die zu den aktuellen Ort passen. Ein Prcours besteht aus acht bis zehn Übungseinheiten, verteilt über sechs bis 10 Km.

 

Im Regionalpark Rosengarten sollen ein bis zwei Greensport-Parcours  entsehen.Dazu brauchen wir IhreUnterstützung. Melden Sie Routen (Rundwege) oder spezielle Orte, die sich für ein Greensport-Parcours eignen, an Sissel Theuerjahr unter s.theuerjahr(at)regionalpark-rosengarten.de oder 040-306851-21.

 

>>> Mehr Information zu Greensports


Heidschnuckenweg zur Wahl zum "Schönsten Wanderweg Deutschlands 2014" nominiert

 

Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich "Deutschlands Schönste Wanderwege" in den Kategorien Touren (Tagestouren) und Routen (Weitwanderwege).

 

Der Heidschnuckenweg (2. Etappe Buchholz • Handeloh, Streckenweg • Lüneburger Heide • Niedersachsen • Prädikat: DWV) ist nominiert für die Wahl zum "Schönsten Wanderweg Deutschlands 2014".

 

 Nachdem der Qualitätswanderweg im vergangenen Jahr bei der Wahl zu "Deutschlands schönsten Wanderwegen" einen hervorragenden dritten Platz belegt hatte ist er in diesem Jahr als eine von zehn Wander-Touren in ganz Deutschland nominert. Die fünfzehn Kilometer langen Strecke Buchholz-Handeloh einer der reizvollsten Abschnitte des Heidschnuckenwegs stellt sich der Publikumswahl. Helfen Sie uns bei der Abstimmung und stimmen Sie mit ab für den "Heidschnuckenweg".

 

Auf Sie kommt es bei der Wahl der schönsten Wanderwege in Deutschland 2014 an. Ihre Stimme zählt. Bis zum 31. Juli 2014 können Sie an der Wahl teilnehmen und Ihren Favoriten in der Kategorie Touren wählen.

 

Hier geht es zur Abstimmung

 

 

Quelle: www.wandermagazin.de

Gewinner des Fotowettbewerbes "LandKulturErleben - Mein Regionalpark"

 

"LandKulturErleben - Mein Regionalpark" lautete das Thema unseres Fotowettbewerbes. Von Frühjahr bis Herbst 2013 waren Sie aufgerufen uns die schönsten Schnappschüsse zu den Themen "Natur und Landschaft" sowie "Kultur und Regionales" aus dem Regionalpark Rosengarten zuzuschicken.

 

Wir danken allen Einsendern. Über viele zauberhafte Regionalpark-Impressionen haben wir uns gefreut.

 

Im Frühjahr 2014 werden die schönsten Bilder in voller Größe im Freilichtmuseum am Kiekeberg ausgestellt. Wir werden darüber frühzeitig informieren.

 

Auf die Gewinner warten tolle Preise u.a. vom Wildpark Schwarze Berge, dem Freilichtmuseum am Kiekeberg, der Samtgemeinde Hollenstedt und dem Wälderhaus. Diese werden in den nächsten Tagen verschickt.

 

 

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Gewinnerfotos präsentieren:


1. bis 3. Platz in der Kategorie "Natur und Landschaft"

1. Platz: Buschwindwald
2. Platz: Lichtspiele im Stuvenwald
3. Platz: Sommerwiese

1. bis 3.Platz in der Kategorie "Kultur und Regionales"

1.Platz: Mühle
2.Platz: Dat ole Försterhus
3.Platz: Brückenimpression

Lebendige Vielfalt – Willkommen im Regionalpark Rosengarten und der Ferienregion Nordheide

  

Berge und Wald, Heide und Wasser, Feld und Flur. Wo sonst finden Sie auf vergleichsweise kleinem Raum so unterschiedliche Landschaften? Aber das ist bei weitem nicht alles. Im weitläufigen Wildpark Schwarze Berge erleben Sie heimische Tierarten hautnah. Und im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird die bäuerliche Kultur der Vergangenheit zu neuem Leben erweckt.


Auf unseren neuen Freizeitrouten können Sie die vielfältigen Natur- und Kulturschätze unserer Region aktiv erleben – ob per Rad, zu Fuß, oder hoch zu Ross. Der Regionalpark-Shuttle, unsere neue kostenlose Freizeitbuslinie, sorgt dafür, dass Sie auch ohne Auto jederzeit mobil sind.

 

Auch wenn Sie als Geschäftsreisende/r oder Handwerker auf Montage eine gute und günstige Übernachtung vor den Toren Hamburgs suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!




informieren & buchen

Pension, Ferienwohnung, Ferien-Haus, Privatzimmer, Campingplatz oder Jugendunterkunft direkt online buchen...

Online buchen

Lage:
Unterkunftsart:
Anreisedatum:
Anzahl Übernachtungen:
Zimmeranzahl und -typ:
Anzahl Personen: