Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide „Schafstall“


Gehen Sie auf eine Erlebnisreise durch die Tier- und Pflanzenwelt der Heide!

Das muss ich meinen Freunden zeigen...


Schönes altes Fachwerkgebäude mit Reetdach und geöffnetem Dielentor

Standort

Fischbeker Heideweg 43 a
21149 Hamburg

Telefon

+49 (0)40 – 702 66 18

E-Mail

Internet

Bei uns gibt noch mehr zu entdecken als Heidekraut und Schafe! Das Naturschutz-Informationshaus „Schafstall“ zeigt Ihnen eindrucksvoll die faszinierende Natur im Naturschutzgebiet Fischbeker Heide.
Außerdem können Sie sich in einer Dauerausstellung über die Landschafts- und Kulturgeschichte der Region informieren. Regelmäßig finden Sonderausstellungen statt. Auf dem Gelände des Schafstalls gibt es Feuchtbiotope, einen Fühlweg ein Dendrofon und ein Binnenstock mit einer Schaubeute zu entdecken.
Das Infohaus ist in einem reetgedeckten ehemaligen Schafstall untergebracht. Direkt daneben blöken Sie übrigens aus dem zweiten Schafstall graue gehörnte Schafe an! Die Heidschnuckenherde beweidet täglich die Heidelandschaft der Fischbeker Heide.

Das Naturschutz-Informationshaus bietet Führungen, Projekttage und Exkursionen für verschiedene Altersgruppen an. Außerdem kann man auch ökologische Kindergeburtstage und Betriebsausflüge hier feiern.

Der „Schafstall“ ist ein Informationshaus der Behörde für Umwelt und Energie Hamburg. Die Betreuung des Hauses und die Organisation der Veranstaltungen erfolgt durch die Loki Schmidt Stiftung.

Versäumen Sie nicht, sich nach dem Besuch des Infohauses selbst auf eine Erkundungstour durch die Fischbeker Heide zu begeben. Sie gehört zu den größten und schönsten zusammenhängenden Heidegebieten. Weite Heideflächen, Wälder, Sandhügel und Trockenrasen wechseln sich ab und bieten Ihnen ein vielfältiges Naturerlebnis.

Anfahrt mit der S-Bahn

S-Bahn Linie 3 bis Neugraben und dann mit dem Bus 250 bis Fischbeker Heideweg (Endhaltestelle). Von hier 5 Min. Fußweg. Vor dem Infohaus befindet sich ein Parkplatz.

Informationen zur Barrierefreiheit

Icon Rollstuhlfahrer: Öffnet Seite mit weiteren Informationen zur Barrierefreiheit im Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide „Schafstall“

Zu dieser Einrichtung haben wir Informationen zur Barrierefreiheit für Sie zusammengestellt

 

Karte mit Angeboten in der Nähe

Karte wird geladen - bitte warten...

Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide : 53.448909, 9.850273

In der Nähe:

Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide

Schönes altes Fachwerkgebäude mit Reetdach und geöffnetem Dielentor

Gehen Sie auf eine Erlebnisreise durch die Tier- und Pflanzenwelt der Heide!


Archäologischer Wanderpfad Fischbeker Heide

Rekonstruierter Baumsarg aus einem bronzezeitlichen Grabhügel

Auf diesem Wanderpfad können Sie die Jahrtausende Schritt für Schritt durchlaufen.


Wildpark Schwarze Berge

Zwei braune Bären spielen im Wasser

„Das tierische Ausflugsziel im Süden Hamburgs!“ In dem 50 ha großen, idyllischen Park erwarten Sie über 1.000 Tiere.


Wildpark-Restaurant

Der Haupteingang zwischen rosa blühenden Bäumen und vielen grünen Büschen

Das Wildpark-Restaurant in Rosengarten-Vahrendorf liegt inmitten des Regionalparks Rosengarten.


Wildpark-Camping Schwarze Berge

Eine Familie sitzt vor einem Wohnmobil und trinkt Café und 2 Kinder spielen auf dem Rasen

„Das tierische Ausflugsziel im Süden Hamburgs!“ In dem 50 ha großen, idyllischen Park erwarten Sie über 1.000 Tiere.


Freilichtmuseum am Kiekeberg

Haupthaus und Eingangsbereich des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird die Geschichte der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch lebendig.