EntdeckerRouten im Regionalpark Rosengarten


Die EntdeckerRouten in der Metropolregion Hamburg führen Gäste in die schönsten Gegenden im Norden Hamburgs, im Regionalpark Wedeler Au, im Regionalpark Rosengarten, in den Vier- und Marschlanden und im Sachsenwald östlich von Hamburg.
An jedem Entdeckerpunkt kann man mit dem Handy Informationen zu verschiedenen Themen abrufen. Hörtexte und Bilder stellen den Ort auf unterhaltsame Weise vor. Im Regionalpark Rosengarten gibt es drei digitale EntdeckerRouten.

Route 1: Schwarze Berge

Die 36 Kilometer lange Route startet an der S-Bahn-Station Neu Wulmstorf. Sie führt über die Wulmstorfer Heide in die eiszeitlich geprägte Landschaft der Schwarzen Berge und weiter in die Buchenwälder im Rosengarten. Auf der Tour wird im Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg und am Sagen umwobenen Karlstein Station gemacht.
mehr lesen

Route 2: Dibbersener Feldmark

Am Bahnhof Buchholz geht es auf den 22 Kilometer langen Rundweg durch die Dibbersener Feldmark – ideal zum entspannten Fahrradfahren! Unterwegs laden eine alte Windmühle und ein steinzeitliches Rentierjägerlager zum Verweilen und Zuhören ein.
mehr lesen

Route 3: Im Estetal

Auf der Wanderung durch das Estetal begegnet man am Start in Hollenstedt einem Sportidol aus vergangenen Tagen: dem Boxweltmeister Max Schmeling. Im weiteren Verlauf führt die Route zum mächtigen Viadukt in Hollenstedt und weiter zum Ringwall, einer Befestigungsanlage aus dem 9. Jahrhundert. Zwischendurch begleitet man das Flüsschen Este, das sich romantisch durch die Landschaft schlängelt.
mehr lesen

Der schnelle Weg zur App

Die App „EntdeckerRouten“ macht einen Ausflug in den Regionalpark Rosengarten zu einem besonderen Erlebnis. Sie bietet drei GPS-gestützte Touren, auf denen man eine ganze Menge über die Landschaft, über Sehenswertes und längst Vergangenes erfährt. Hier gehts zum FLYER.

Die EntdeckerRouten gibt es kostenlos als App im App Store und im Google Play Store. Hier gehts zum schnellen Download

 

Für alle ohne Smartphone gibt es die Touren auf der Internetplattform der EntdeckerRouten unter www.entdeckerrouten.org – zum Herunterladen, Planen und Ausdrucken.